weitere Umgebung

Ein einzigartiges Erlebnis ist eine Fahrt bei Ebbe von Beauvoir aus über den Gois (ca. 4 km) zur Insel Noirmoutier mit seinem Sealand-Aquarium und dem eindrucksvollen Strand „Plage des Demoiselles“ (Entfernung ca. 40 km). Bei Flut kann die Insel nur über eine Brücke erreicht werden, da die Straße über den Gois überschwemmt wird. Beachten Sie unbedingt den Tidenkalender.

Besuchen Sie die Salzgärten und den Zoo in Les Sables d’Olonne und unternehmen Sie eine Kanufahrt.

Golfspieler finden in L’Aiguillon-sur-Vie einen 18-Loch Golfplatz, Golf des Fontenelles (Entfernung ca. 15 km).

Für einen Tagesausflug bietet sich eine Schiffsfahrt von Saint Gilles aus zur Ile d’Yeu mit Ihrem besonderen Mikroklima an. Die Insel lässt sich am besten mit dort gemieteten Fahrrädern erkunden.

Besuchen Sie mit Ihren Kindern den Bienenpark La folie de finfarine in Poiroux und erfahren Sie Interessantes über Bienen, Landschaft und Wald in einer interaktiven Ausstellung.

Begeben Sie sich auf eine Rallye (mehrsprachig) im Schlosspark La Guignardière in Avrillé oder nehmen Sie an einer der Veranstaltungen im Château de Talmont (Mittelalterliche Burg des Richard Löwenherz) teil.

Genießen Sie einen geführten Ausflug mit einem der Kähne im Sumpfgebiet Le Marais Poitevin, auch genannt „das grüne Venedig“ z. B. von Chaillé-les-Marais oder Vouillé aus (ca. 15000 ha Fläche mit zahlreichen Kanälen.).

Der Freizeitpark Le Puy du Fou (Entfernung ca. 90 km) umfasst ein Gelände von ca. 35 ha und bietet vielfältige Freizeitaktivitäten und Vorführungen z.B. mit Raubvögeln und Pferden.

Sehenswert sind auch das Château d'Apremont, die Kathedrale von Luçon, der Hafen, die Altstadt und das Aquarium von La Rochelle, Nantes, die Geburtsstadt Jules Vernes mit dem spektakulären Tiermaschinenpark (Les Machines de l'Ile).